Extraktion - aurachirurgie

 

Extraktion bedeutet: Herausziehen, Entfernen

Aurachirurgie bedeutet: den energetischen Schmerzkörper zu reinigen bzw. zu harmonisieren

 

Stress, ständiges Grübeln, Gewalterfahrungen, Missbrauch jeglicher Art, Verletzungen, unterdrückte Gefühle, aber auch übernommene Gefühle werden oft im Körper als Energien abgespeichert - ebenso

in Narben bzw. Narbengewebe.

 

Mit der Extraktion - Aurachirurgie können diese blockierenden, krankmachenden Energien von deinem Energiekörper/ Schmerzkörper entfernt werden. Narben werden energetisch wieder durchgängig gemacht.

 

Hilfreich und unterstützend bei beispielsweise:

  • chronischen Schmerzen
  • Verspannungen, Narben (energetische Narbenentstörung)
  • Kopfweh, Migräne
  • Konzentrationsschwäche
  • Nebel im Hirn, Gedankenkarussel,...
  • Trägheit, Müdigkeit,...
  • Verdauungsstörungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • wenn man das Gefühl hat dass Energien im Körper stecken, stagnieren,...
  • Gefühl sich zuviel "aufgeladen" zu haben

 

Ablauf:

Bei der Extraktion bzw. Aurachirurgie liegst du auf meiner Massageliege und wirst mit Räucherungen (Salbei, Copal,...) und Essenzen (Agua de Florida, Kananga Water,...) energetisch vorgereinigt. Dann werden festsitzende Energien aus deinem Energiekörper extrahiert und transformiert. Nach einer kurzen Nachruhzeit (wo das Ganze nachwirken darf) wird dein Energiekörper wieder aufgefüllt und verschlossen (Schutz).

 

Man fühlt sich danach freier und "sauberer", einfach frisch durchgeputzt an.

 

TIPP: Bei Verspannungen, Rücken- Schulter -Nackenschmerzen,... kann mit klassischer Rückenmassage ergänzt werden.