Die Unvollkommenheit ist in sich vollkommen - Lebe deine Einzigartigkeit

 

Was fällt dir auf, wenn du diese Blume betrachtest?

 

Als Erstes fiel mir auf: Es fehlt eine Blüte.

Dann sprach die Blume zu mir: "Sieh genauer hin!"

Und dann sah ich ihr Strahlen, und ihre Einzigartigkeit... und war im Herzen berührt, von dem was sie mich lehrte...

 

Ist dir das fehlende Blütenblatt auch gleich als Erstes aufgefallen? 

Der Verstand ist (meistens) sehr gut auf "Mangel" und angebliche  "Unvollkommenheit" programmiert.

 

Magst du nun nochmal die Blume, in ihrer Vollkommenheit betrachten?

Das wunderschöne strahlende gelb in ihrer Mitte... die anderen wunderschönen Blütenblätter...

jedes für sich ein großes Ganzes... und doch alle EINZIG - ARTIG und verschieden...

 

Wie könnte man das auf sich persönlich ummünzen?

Betrachtest du gerne deine Schönheit? Oder deine (angeblichen) Makel?

 

Meist betrachten wir das, was uns fehlt. Und somit ist der Blick auf unsere Einzigartigkeit verstellt.

Wir vergleichen uns mit anderen, die wir als "schöner", "wertvoller", "liebenswerter" befinden.

 

Doch ist das wirklich so, beziehungsweise macht es überhaupt Sinn sich zu vergleichen?

Nehmen wir uns dadurch nicht unsere Einzigartigkeit, die uns ja ausmacht! Unsere Licht- und auch Schattenseiten, unsere Ecken und Kanten,...

JA, ALLES DARF DA SEIN...

denn, die Unvollkommenheit, ist in sich VOLLKOMMEN!

 

Wir sind alle EINZIGARTIG und VERSCHIEDEN... das ist doch das SCHÖNE und WUNDERVOLLE daran, oder?

 

Vergleichen macht unglücklich, und bringt dich nur weg von dir SELBST, deinem wahren SEELENKERN... Bleib bei DIR und achte und fördere deine Gaben und Talente (es sind genügend da).

Beschäftige dich mit den positiven Dingen, das bringt dich wahrlich zum LEBEN und ERSTRAHLEN.

 

Wir sind alle Teil eines großen Ganzen,

und JEDER Teil ist gleich viel WERT!

 

Mögest du jeden Tag aufs Neue,

deine wundervolle Einzigartigkeit erkennen und lieben!